Restaurant Tipp in Montecatini Terme Toskana: Ristorante Pizzeria Il Discepolo


Nach unserem Sonntagsspaziergang in Montecatini Terme in mitten in der Ristorante  il Discepolo Montecatini Termewunderschönen Landschaft der Toskana gelegen, hatten wir plötzlich Hunger. Wir schlenderten langsam zu unserem Auto und fuhren in Richtung Montecatini Alto (die auf dem Berg gelegene Altstadt von Montecatini Terme). Auf dem Weg dorthin, kurz vor dem Ortsende von Montecatini sahen wir auf der rechten Seite ein Restaurant, das Ristorante Pizzeria „il Discepolo“ (Via Fedele Dedelo, 56, Tel.: 0572 78541). Es sah zwar sehr traditionell und italienisch aus, d.h. eher etwas kitschig und 70er Jahre mäßig eingerichtet, aber die Sicht von dem Restaurant auf die toskanischen Hügel und Montecatini Alto in der Ferne haben uns zum Anhalten gebracht.

Gemischte Fischvorspeisen waren der Geheimtipp des toskanischen Restaurants

Wir sind dann spontan hineingegangen und bekamen einen wundervollen Tisch direkt am Fenster mit einer atemberaubenden Landschaft. Vor uns nur grüne Hügel, verschiedene Fisch Vorspeisen im Restaurant in Montecatini TermeVogelschwärme und Natur, schöner kann man sie sich kaum vorstellen die Toskana. Glücklich setzen wir uns an diesen Tisch und sahen in die Karte. Wir bestellten dann die Fischvorspeisen nach Art des Hauses für zwei Personen und wurden von dem freundlichen Kellern schon vorgewarnt, danach nicht mehr allzuviel zu bestellen, denn die Portion sei immens groß. Wir folgten der Warnung und bestellten nur noch einen „kleinen“ Hauptgang ohne Beilagen. Ich bestellte ein frisches Schwertfischsteak auf Salat und mein Mann bestellte Kaninchen vom Holzkohlegrill. Damit eröffneten wir die Grillsaison  2010 im Februar :-).

Jeder Gang war ein Genuss, aber die italienischen Fischvorspeisen waren ganz besonders köstlich und vielfältig. Es war eine Zusammenstellung aus warmen und kalten Vorspeisen, wie Tintenfischsalat, Muscheln auf Polenta, warmen Fischkroketten, eingelegten Sardellen, Gambas-Spießchen und vielen anderen Köstlichkeiten. Danach hätten wir gut und gerne aufhören können. Wir legten eine kleine Pause ein und bekamen dann den Hauptgang serviert, der auch ausgezeichnet schmeckte, aber eindeutig zu viel war.

Der Ausblick auf Montecatini Terme Alto vom Restaurant il Discepolo ist atemberaubend

Montecatini Terme Toskana Blick aus dem RestaurantAls ich dann noch zum Abschluss auf Rechnung des Hauses einen Teller Cantuccini Kekse mit einem Glas süßen Vin Santo Wein bekam, war der Tag gelaufen. Ein traumhaftes Essen mit einem unvergleichlichen, unbezahlbaren Blick auf Montecatini Terme Alto und die toskanische Landschaft. Ein Restaurant, das von außen nicht unbedingt sofort einladend wirkt, aber wenn man diesen Blick erlebt hat und das Essen dazu, ist man versöhnt. Die Preise liegen im mittleren Segment und sind für die Qualität und Quantität mehr als angemessen. Dass dieses Restaurant ein Geheimtipp auch unter Italiener aus dertypischer toskanischer Nachtisch Vin Santo mit Cantuccini Toskana ist hat man daran gemerkt, dass viele italienische Familienfeiern dort stattfanden und das Restaurant fast voll war. Wer in der Nähe von Montecatini Terme ist, sollte einen Abstecher in dieses typisch italienische Restaurant „il Discepolo“ machen und unbedingt die gemischten Fischvorspeisen probieren (haben übrigens fast alle um uns herum gegessen). Unvergleichlich!

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: