Silvester in Italien: rote Unterwaesche und Linsen als Gluecksbringer



Ich dachte auch zuerst es sei ein Scherz, aber in Italien ist es ein Brauch, dass vor allem die Frauen in der Silvesternacht rote Unterwäsche rote Unterwaesche in Italien zu Silvester ein Gluecksbringertragen. Das soll Glück bringen. Daher findet man auch sofort nach Weihnachten in den Schaufenstern in den italienischen Städten überall rote Slips und Strings und andere schöne Wäschestücke in den Schaufenstern dekoriert. Als ich noch in Mailand lebte, hatte ich mir dabei gar nichts gedacht, nun weiß ich aber, dass kaum eine Italienerin ohne rote Wäsche in das neue Jahr starten wird.

Ich habe mich diesem Brauch natürlich auch sofort angepasst (ganz zur Freunde meines Mannes) und ohne meine rote Spitzenwäsche verlasse ich am 31.12. nicht das Haus….bisher hat es mir in der Tat auch Glück gebracht.

Silvester (auf italienisch „Capodanno“) wird in Italien ansonsten so gefeiert wie bei uns. Man isst irgendwo gut und viel und danach wird getanzt und um Mitternacht geknallt. Allerdings ist meine Erfahrung, dass wesentlich weniger geknallt und auch getrunken wird. Gerade neulich habe ich mich mit einem italienischen Freund darüber unterhalten und der meinte auch, es sei immer wieder überraschend, wie viel die Deutschen bzw. die Menschen aus dem hohen Norden trinken könnten und es auch täten. Es ist aber auch meine Beobachtung, dass die Italiener zwar gerne Wein trinken aber irgendwie nicht so exzessiv wie wir und auch Silvester in Italien nicht immer im Vollrausch endet, wie doch oft bei uns in Deutschland…aber auch hier gibt es natürlich immer Ausnahmen.

Rote Unterwaesche und Linsen sind in der Silvesternacht in Italien Pflicht

Eines ist aber in der Silvesternacht in Italien ganz wichtig: man muss um Mitternacht einen Teller Linsen essen, am besten mit CottechinoIn Italien muss man am Neujahrs Tag Linsen essen als Gluecksbringer (italienische Schweinshaxe) – geht aber auch ohne. Wichtig sind die Linsen als traditionelles Gericht um Mitternacht oder zumindest Neujahrstag in Italien, da die auch Glück und Geld im neuen Jahr bringen sollen. Ich werde in den nächsten Tagen ein sehr leckeres einfaches Rezept für Linsen verraten, das ich von meiner italienischen Freundin aus Mailand habe.

Ich wünsche allen noch wundervolle Weihnachtstage und ein glückliches zufriedenes 2010!

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: