Cruciani Outlet in Umbrien: keine großen Schnäppchen zu erwarten

Outlet Cruciani ArmbandGestern war ich im Cruciani Outlet in Umbrien. Nachdem ich inzwischen etwa 10 verschiedene trendige Cruciani Stoffarmbänder besitze, wollte ich unbedingt in das Outlet dieser Designer Marke, die es seit 1992 gibt, fahren. Cruciani ist neben den Glücksarmbändern besonders bekannt für Cashmere Pullover und Schals. Das Cruciani Outlet, auch bekannt unter dem Namen des Gründers Caprai liegt in Foligno in Umbrien, in der Nähe von Spoleto oder auch nicht weit von Assisi.

Adresse Outlet Cruciani:
S.S. Flaminia km 148, – 06032 Foligno (Umbrien, Italien) Tel:0039-0742 392531
…..

Ich dachte, im Outlet von Cruciani könnte ich ein Schnäppchen machen, nicht nur mit den trendigen Stoff-Armbändern,Cruciani_Armbaendersondern auch mit einem Pullover oder einer schönen Kaschmir Strickjacke. Da hatte ich mich aber leider getäuscht. Zwar waren die Kaschmirpullover und -jacken und Stricksachen heruntergesetzt und hatten Outletpreise, aber leider bedeutete dies nur, anstelle eines Preises von 480 Euro für einen Kaschmirpullover, sollte man nun nur noch 280 Euro zahlen. Ich fand dies immer noch extrem teuer, vor allem, wo es sich um ganz normale klassische Pullover handelte, nichts Besonderes. Auch die Armbänder von Cruciani gab es nicht zu besonders günstigen Konditionen. Das hatte mich etwas enttäuscht. Es gab zwar eine riesige Auswahl, alles was es an Modellen und Farben gibt: Schmetterlinge, Kleeblätter, Spinnen, Drachen, Herzen, Mickeymäuse und vieles mehr. Wenn überhaupt, konnte man bei besonders neuen Modellen 1 oder 2 Euro sparen, aber der Schnitt der Preise für ein Cruciani Armband lag bei etwa 10 Euro. Besonders schön waren die Sonder-Editions, die es hin und wieder mal von Cruciani gibt.

Grosse Auswahl an trendigen Cruciani Armbändern

Im Outlet in Umbrien findet man alle trendigen italienischen Stoffarmband-Modelle, die es je gab, ein Modell, das aus Weintrauben und einem Herzen besteht ist gerade auf den Markt gekommen und der Betrag von 10 Euro wird gespendet, u.z. wird das Geld für den Erhalt der alten historischen Stadt Montefalco in Umbrien gesammelt. Ich habe zwar 3 neue bunte Cruciani Armbänder (roten Drachen, silber glänzende Kleeblätter, türkisfarbene Hand der Fatima) gekauft, aber nur weil ich extra 1 Stunde aus Spoleto dort hingefahren bin. Ein Schnäppchen war das nicht und irgendwie war ich auch etwas enttäuscht. Aber diese Cruciani Armbänder sind in Italien seit etwa 2 Jahren extrem IN und jeder, sei es Frau oder Mann, trägt mindestens eines dieser trendigen Bänder. Oft auch farblich abgestimmt mit den Klamotten.

Cruciani Armbänder sind nicht nur in Italien total trendy

Meine Kolleginnen im Büro wechseln fast täglich die Farben und Formen und passen die Farben der Stoff-Armbänder genau mit den Farben ihres Büro-Outfits ab, sehen immer super modisch und schick aus. In US und UK sind diese Cruciani Armänder nun auch ganz in und viele Stars und Sternchen tragen inzwischen Cruciani am Handgelenk. Es gibt inzwischen sogar ein Modell mit kleinen Brillanten und Silber- oder Goldperlen für um die 250 Euro. Kaum zu glauben. Diese Armbänder sind zwar besonders hübsch, aber ich hätte bei dem Preis immer die Angst, das Armband zu verlieren. Die Armbänder von Cruciani werden nämlich nur ganz locker festgeknotet. Wer also ein Cruciani Armband Fan ist oder einer werden möchte, und eine aus einer großen Auswahl an Armbändern auswählen möchte, der sollte in das Outlet in Umbrien fahren. Wer allerdings richtige Schnäppchen dort erwartet, der könnte enttäuscht wieder von dannen ziehen.

P.S.: Übrigens, der Geschäftsführer und Eigentümer Arnoldo Caprai von Cruciani hat als Hobby eine eigene Weinproduktion und einen Weinkeller, die sich lohnen zu besichtigen. Mehr dazu in einem meiner nächsten Berichte.

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: