Toskana – ich komme …


Morgen ist es endlich wieder soweit. Nachdem ich nun 6 Wochen im schönen Hamburg den Sommer verbracht habe, freue ich mich riesig, morgen wieder in meine zweite Heimat, nach Vicopisano in die Toskana zurückzukehren.

Hamburg an der Alster im Sommer

Hamburg an der Alster im Sommer

Ryanair macht´s möglich.

Ryanair Schnäppchen Flüge zwischen Pisa und Lübeck

Ich habe mal wieder diverse Schnäppchen Flüge von Lübeck nach Pisa und zurück gebucht (bis Januar) und habe doch sage und schreibe nur 10 Euro pro Flug, Steuern inklusive, bezahlt. Was wär´ ich bloß ohne Ryanair 🙂 . Auch wenn der Service und die Abwicklung und die Airline an sich doch sehr „gewöhnungsbedürftig sind“, so bin ich dennoch unendlich dankbar, dass es sie gibt.

Wenn man sich genau an die Vorschriften hält, kein Übergepäck dabei hat, sich sein Brötchen selber zu Hause schmiert und die etwas „viehzelt-ähnliche“ Abfertigungshalle ignoriert, so kann man doch nicht besser und günstiger von Deutschland nach Italien gelangen.

728x90_Flug

Es war zwar eine schöne Zeit in Hamburg, das Wetter war sogar gut, ich hatte endlich mal Zeit, meine Freunde zu treffen und ich habe in meiner „Fortbildung“ bei testroom viel gelernt. Dennoch kann ich es kaum erwarten, morgen wieder in den Weinbergen anzukommen und die laue Sommerluft der Toskana zu spüren und zu riechen und das fröhliche italienische Gebrabbel anzuhören.

Toskana - meine zweite Heimat

Toskana - meine zweite Heimat

Auch auf die neuen Rezepttipps von meinen Nachbarn oder Freunden oder Restaurants freue ich mich schon wieder wahnsinnig. Es ist einfach schön, wenn man die Chance hat, in diesen zwei Welten zwischen Hamburg und der Toskana hin und her zu pendeln 🙂 .

Italien: die Wintermode lädt zum Shopping ein

Erstaunlicherweise war ich total brav in den letzten Wochen in Hamburg und habe nichts!!!! geshoppt. Ich habe nämlich festgestellt, dass ich zum einen genügend Klamotten besitze (oh Wunder!), zum anderen, alles was ich letztes Jahr in Italien gekauft habe, jetzt erst hier in Deutschland aktuell und „in“ ist. Das heißt, ich bin dem Modemarkt ein wenig voraus gewesen und habe deshalb schon die aktuellsten Farben und Schnitte in meinem Kleiderschrank 🙂 .

Dennoch freue ich mich. na, was meint ihr wohl…. genau, endlich mal wieder auf den Markt in Forte Dei Marmi (immer mittwochs) zu gehen, ohne dass man von Touristen platt gedrückt wird. Mal sehen, was es diesmal Schönes dort gibt und welche Farben jetzt neu und aktuell sind. Ich werde euch auf dem Laufenden halten, versprochen.  Also, a presto und ciao ciao… Italien, ich komme!

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: