Restauranttipp Toskana und Spaghetti allo scoglio


Wie versprochen, einmal die Woche ein weiteres Rezept aus einem meiner Lieblingsrestaurants in der Toskana.

Vor ein paar Tagen war ich wieder in Marina di Castagneto Carducci (nicht am Wochenende im Juli und August!!!). Ausser der Bar „La Zattera“

Die Speisekarte von "la Zattera"

Die Speisekarte von "la Zattera"

(Via della Marina, 57024 MARINA DI CASTAGNETO) gibt es noch ein sehr leckeres Restaurant dort an der Strandpromenade.

Dort gehe ich meisten hin, wenn ich man wieder richtig guten Fisch essen möchte.

Es heißt „Il Poeta“ (Via della Gherardesca, 57024 Marina di Castagneto) und liegt auch direkt am Strand (im Zentrum) von Marina di Castagneto. Komplett familiengeführt und eher rustikal.

Frische Muscheln in Marina di Castagneto mit Strandblick

Frische Muscheln in Marina di Castagneto mit Strandblick

Man sitzt auf einer herrlichen Terrasse unter Schirmen und schaut auf den Strand und das Meer. Der Fisch ist dort einfach einmalig, man schmeckt, dass er gerade erst noch im Meer geschwommen ist.

Ganz köstlich ist dort die Vorspeise „Misto Mare“. Das sind verschiedene kleine „warme“ Gerichte mit Tintenfisch oder Sardinen oder Lachs oder Scampi gemischt mit Salat und Gemüse. Je nach dem, was dem Koch so gerade einfällt. Köstlich, für mich eindeutig einer der Geheimtipps an der toskanischen Küste.

Aber danach esse ich meistens die Spaghetti allo Scoglio. Das heißt mit Meeresfrüchten, die man im Wasser an den Steinen findet (grob übersetzt), z.B. Muscheln aller Art, Scampi, Tintenfische und vieles mehr.

Hier kurz das tolle Rezept von den Spaghetti allo Scoglio :
Also, die Mengen müsst ihr selber abschätzen, aber so für 4 Personen reichlich gerechnet:

  • 500 gr. Spaghetti oder Linguine
  • Ein Bund glatte Petersilie mit 3-4 Knoblauchzehen in reichlich gutem Olivenöl kurz anbraten.
  • Dann die gemischten Meeresfrüchte (was man so mag; verschiedene Muscheln, Tintenfische, Scampi, auch gerne ein paar kleine Stücke  von einem „festen Fisch“) dazugeben. Es können auch tiefgefrorene Meeresfrüchte sein. Ich schätze mal so zwischen 500-800 Gramm gemischte Köstlichkeiten.
  • Dazu gibt man dann einen  Schuss trockenen Weißwein. Alles zusammen ein wenig (2-3 Minuten) köcheln lassen.
  • In die Pfanne zu allem dann noch 500 gr. von den aromatischen Kirschtomaten klein geschnitten dazugeben.  Wer mag auch noch ein wenig „Pepperoncini“ für eine leichte Schärfe.
  • Alles zusammen mind. 30 Minuten auf kleiner Temperatur köcheln lassen, ohne Deckel. Salzen und ein wenig pfeffern und fertig.

Köstlich, sage ich euch und ganz einfach. Und bitte bitte keinen Käse dazugeben (dafür würden die Italiener einen umbringen)!!!! Und dazu am besten einen Weißwein Vermentino aus Bolgheri! Buon appetito!

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: