Der Italiener und das Autofahren

Der Italiener und das Autofahren

Die Italiener sind, was das Autofahren angeht, einfach anders. Sie fahren immer dicht auf, überholen an den gefährlichsten Stellen und finden das alles noch normal. Wahrscheinlich lernt man das in Italien in den Fahrschulen und bekommt nur den Führerschein, wenn man es schafft auf einen Millizentimeter aufzufahren.

Die italienische Post, ein besonderer Ort der Kommunikation

Die italienische Post, ein besonderer Ort der Kommunikation

Die italienische Post ist ein Ort der ganz besonderen Kommunikation. Hier muss man im Schnitt mit einer Wartezeit von Minimum 40 Minuten rechnen. Dafür stehen aber auch für die Wartenden in der Regel einige Stühle zur Verfügung. In der italienischen Post wird die Gas-, die Stromrechnung, das Strafticket, die Autoversicherung und vieles mehr bezahlt. Die Wartezeit vertreiben sich die Menschen in Italien mit einem intensiven Gespräch untereinander, so dass die Zeit schneller vergeht.

Deutsches Spargelessen mitten in der Toskana

Alle unsere Nachbarn in Vicopisano hatte ich zu einem Abend mit deutschem weißen Spargel und Heideschinken in unsere Wohnung eingeladen. Wir haben doch tatsächlich zu 10t. insgesamt 6kg Spargel, 2 kg Heide Schinken und 12 Flaschen von unserem köstlichen Piemonter Rotweinen (Barolo, Barbaresco, Barbera und Dolcetto) vertilgt. Unsere Lieblingsweine und unser echter Geheimtipp, der Barolo Riserva 2001 von Gian Natale und Alessandro Fantino und der Barbaresco von Renato Fenocchio. Es war ein unvergesslicher und lustiger Abend und wir haben wieder viel über die Italiener gelernt und gelacht.

Die Italiener und die Blondinen – Italy is different

Die Italiener und die Blondinen – Italy is different

Blondinen sind für Italiener was ganz Besonderes. Es scheint in ihren Genen zu liegen, dass sie bei jeder Blondine, die sie sehen, gleich hupen oder einen Spruch bringen. Irgendein Reflex muss das sein. Ein Friseur in Mailand, Davide von Extro, in der Corso Magento 79, ist bekannt dafür, dass er die besten und natürlichsten Blond Colorationen macht. Daher gehen dort auch viele Berühmtheiten aus dem italienischen Fernsehen regelmäßig hin. Es lohnt sich also, mal zu ihm zu gehen (er schneidet auch ausgezeichnet), denn man sieht dann die Schönheiten und Berühmtheiten hautnah und sieht auch gleichzeitig, was gerade in Sachen Mode angesagt ist. Sehr praktisch. Alle natürlich blond.

Geheimtipp Toskana – Designer Markt in Forte Dei Marmi

Geheimtipp Toskana – Designer Markt in Forte Dei Marmi

Immer Mittwochs Vormittags und zur Hauptsaison im Juni, Juli und August auch am Sonntag, gibt es im Zentrum von Forte Dei Marmi einen Designermarkt. Ist noch ein ziemlicher Geheimtipp, auch unter Italienerinnen 🙂 Dort gibt es echt Designerschnäppchen von Prada, Tods, Gucci, D&G, La Martina, Ralph Lauren u.v.m. aus den Edel Boutiquen des Ortes. Meist aus einer vorherigen Saison. Die Preise sind sensationell. Auch ist der Markt bekann für Kaschmir Schales, Pullover und Jacken zu super Qualität und herrvorrangenden Schnäppchen Preisen. Achtet auf das Zeichen 100% Kaschmir. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Seite 5 von 512345