Der erste weiße Trüffel im Oktober 2012 in Alba: sehr teuer und Qualität eher mäßig

Der erste weiße Trüffel im Oktober 2012 in Alba: sehr teuer und Qualität eher mäßig
Aus heißer Quelle direkt vor Ort aus der Langhe Region bei Alba habe ich heute erfahren, dass die weißen Trüffel im Moment noch sehr rar sind, die Qualität nur sehr bescheiden und die Preise exorbitant hoch. Der Preis im Augenblick auf dem Markt in Alba beträgt zwischen 300 und 400 Euro pro 100 Gramm. Das bedeutet für eine Portion Nudeln mit 10 Gramm weißem Trüffel drüber gerieben, muss man um die 40 Euro Minimum zahlen.

Es war zu heiß mit wenig Regen im September, daher ist auch im Augenblick kaum ein weißer Trüffel in der Piemont-Region zu finden. Das ist natürlich ein Disaster für die Trüffelmesse in Alba und die vielen Touristen, die extra dafür anreisen. Und es werden daher sicherlich wieder ein paar Import Trüffel angeboten werden, die nicht der Qualität des echten Alba Trüffels entsprechen. Auch, wenn eigentlich das „Trüffel-Gericht“ das verhindern soll, dennoch können die Mengen, die auf der Trüffelmesse in Alba angeboten werden, im Augenblick nicht aus der Region rund um Alba kommen. Die Einheimischen gehen aber davon aus, dass der November ein besserer Trüffelmonat wird – wie eigentlich jedes Jahr. Zum einen hat es in letzter Zeit mehrfach geregnet, daher hofft man, dass im November mehr Trüffel gefunden und angeboten werden, die Qualität besser wird und die Preise auch niedriger werden, zum anderen ist der November eh immer der Monat in dem die besten Trüffel gefunden werden.
Oktober ist eigentlich noch zu früh für qualitativ hochwertige weiße Trüffel, aber dank der großen Alba Trüffel Messe kommen die meisten Touristen und Gourmets schon im Oktober ins Piemont, auch das Wetter ist im Oktober eindeutig noch besser. Dieses Jahr dauert der Trüffelmarkt in Alba zum ersten Mal etwas länger, so dass man bis Mitte November in den Genuss der großen Trüffelmesse kommen kann. Wer also flexibel ist und die besseren weißen Trüffel kaufen und verkosten möchte und dafür auch einen faireren Preis zahlen möchte, der sollte so spät es geht nach Alba ins Piemont fahren. Ein weiterer Vorteil des Novembers ist, dass die Restaurants der Region nicht so überfüllt sind und man die köstlichen Trüffelmenues in Ruhe genießen kann.
Angeblich soll das Jahr 2012 auch ein hervorragendes Weinjahr werden, so meine Weinproduzenten Freunde Fantino und Fenocchio.
………….
Aus heißer Quelle direkt vor Ort aus der Langhe Region bei Alba November beste Trueffelzeit Piemonthabe ich heute erfahren, dass die ersten weißen Trüffel im Moment noch sehr rar sind, die Qualität nur sehr bescheiden und die Preise exorbitant hoch. Der Preis im Augenblick auf dem Markt in Alba beträgt zwischen 300 und 400 Euro pro 100 Gramm.
…..
Das bedeutet für eine Portion Nudeln mit 10 Gramm weißem Trüffel drüber gerieben, muss man um 40 Euro Minimum zahlen.
Es war zu heiß mit wenig Regen im September, daher ist auch im Augenblick kaum ein weißer Trüffel in der Piemont-Region zu finden (auch in San Miniato in der Toskana klagt man über wenig weiße Trüffel). Das ist natürlich ein Disaster für die Trüffelmesse in Alba 2012 und die vielen Touristen, die extra dafür anreisen. Und es werden daher sicherlich wieder ein paar Import Trüffel angeboten werden, die nicht der Qualität des echten weißen Alba Trüffels entsprechen.

Wie in jedem Jahr entscheidet ein Trüffelgericht die Qualität und Herkunft

Auch, wenn eigentlich das „Trüffel-Gericht“ das verhindern soll, dennoch können die Mengen, die auf der Trüffelmesse in Alba angeboten werden, im Augenblick nicht aus der Region rund um Alba kommen. Die Einheimischen gehen aber davon aus, dass der November ein besserer Monat für das weiße Gold (so wird der weiße Trüffel auch genannt) w ird – wie eigentlich jedes Jahr. Zum einen hat es in letzter Zeit mehrfach geregnet, daher hofft man, dass im November mehr weiße Trüffel gefunden und angeboten werden, die Qualität besser wird und die Preise auch niedriger ausfallen. Zum anderen ist der November eh immer der Monat in dem die besten Trüffel gefunden werden.

November ist immer der beste Monat für den weißen Trüffel

Oktober ist eigentlich noch zu früh für qualitativ hochwertige weiße weißer Trueffel Alba 2012Trüffel, aber dank der großen Alba Trüffel Messe kommen die meisten Touristen und Gourmets schon im Oktober ins Piemont, auch das Wetter ist im Oktober eindeutig noch besser. Dieses Jahr dauert der Trüffelmarkt in Alba zum ersten Mal etwas länger (bis 18. November 2012), so dass man bis Mitte November in den Genuss der großen internationlane Fiera del Tartufo (Trüffelmesse) kommen kann. Wer also flexibel ist und die besseren weißen Trüffel kaufen und verkosten möchte und dafür auch einen faireren Preis (max. 250 Euro pro 100 gramm) zahlen möchte, der sollte so spät es geht nach Alba ins Piemont fahren. Ein weiterer Vorteil des Novembers ist, dass die Restaurants der Region nicht so überfüllt sind und man die köstlichen Trüffelmenues in Ruhe genießen kann.
Angeblich soll das Jahr 2012 auch ein hervorragendes Weinjahr werden, so meine Weinproduzenten Freunde Fantino und Fenocchio.

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: