Aperitif bei Sonnenuntergang am Strand von Pisa: szenig und romantisch

…..

Wer hätte das gedacht. Nun lebe ich schon 4 Jahren in der Toskana in der Nähe von Pisa und diese schöne Strandbar habe ich bisher nicht entdeckt. Ein echter Geheimtipp, der mir verborgen geblieben ist. Unfassbar. Die Rede ist von der Strandbar „Cafè Sunset“ in Marina di Pisa direkt am Meer. Tagsüber ist die Bar Sunset ein Strandbad („bagno“ genannt) und ab etwa 18.30 verwandelt sich diese Badeanstalt direkt bei Pisa am Meer in eine romantische und sehr szenige Aperitif Bar. Das Sunset liegt direkt am Lungomare von Marina di Pisa.

Cafe Sunset Marina di PisaDieser besondere Aperitif Geheimtipp (für Einheimische ist es natürlich kein Geheimtipp, für Touristen aber sicherlich) zum Sonnenuntergagng ist wirklich was ganz Besonderes an der toskanischen Küste. Man sitzt auf großen Sitzkissen mit den Füßen im Sand, überall brennen große Kerzen und man schaut bei einem Aperitif in der Hand dem Sonnenuntergang zu oder genießt einfach nur den Blick aufs Meer. Im Preis von dem Getränk (Preise so zwischen 5 und 8 Euro) ist ein großes Buffet mit inbegriffen, das italienische Köstlichkeiten wie Nudelsalate, Oliven, Reissalate, frische Melonen, Weintrauben, Nüsse und vieles mehr beinhaltet.

Romantischer Abend bei Sonnenuntergang am Meer von Pisa

Die Sunset Aperitif Bar in Marina di Pisa (ca. 15 Minuten von Pisa Zentrum entfernt) ist immer gut besucht und die Stimmung ist ausgelassen und fröhlich. Das Publikum besteht hauptsächlich aus Italienern, meist jung und szenig. Viele sind noch in ihren Badeklamotten mit Shorts oder Strandkleid bekleidet, da sie direkt nach einem Tag am Strand (Marina di Pisa oder Tirrenia) beim Aperitif relaxen, oder aber in stylischer Abendrobe im Sand sitzen, bevor sie weiter in die Bars oder Diskotheken der Gegend rund um Pisa ziehen.

Die Aperitif Kultur ist in Italien etwas ganz Besonderes. Die meisten Italiener gehen, bevor sie in ein Restaurant oder Pizzeria gehen, erst einen Aperitif trinken. Besonders in Mailand und Turin (inzwischen in fast allen italienischen Städten) ist es üblich, dass man dann die Bartresen vollgestellt findet mit kleinen Köstlichkeiten (eine Art Fingerfood auf italienisch), die im Preis des Aperitifs inbegriffen sind. Der Preis ist dennoch erschwinglich und liegt meist so um di 6-8 Euro je Drink.

Italien ist das Land mit Aperitif-Kultur

Es gibt aber auch sogenannte „Apericena“ Bars, was so viel bedeutet wie Aperitif und Cena (Abendessen) zusammen. In diesen Lokalen bekommt man seinen Drink und eine große Auswahl an italienischen Köstlichkeiten dazu geliefert, die reichen von Nudelsalaten über Kroketten, Schinken und Salami, Chicken Wings, Oliven, Pizza, Aufläufen und vielen italienischen Spezialitäten mehr. Die Italiener gehen dann dort so ab 20 Uhr hin und verbringen den Abend dort, ohne noch in ein Restaurant zu gehen.

Sunset Cafe, Via Litoranea, 40,  Marina di Pisa, Tel. +39 05036857. Das Café Sunset ist nur während der Sommerzeit geöffnet, wenn auch die Badeanstalten in Italien geöffnet haben. Das bedeutet in Italien während der Schul-Sommerferien: Mitte Juni bis Mitte September

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: