Trüffelmarkt Alba 2010: Gute Saison für die weiße Edelknolle

Es ist wieder so weit, der weiße Trüffel im Piemont lockt wieder tausende von Touristen ins Piemont nach Alba, besser gesagt in

weisser Alba Trueffel 2010

weisser Alba Trueffel 2010

die Langhe Region. Wie jedes Jahr, kann auch ich nicht wiederstehen und habe mir einen weißen Trüffel auf dem internationalen Trüffelmarkt von Alba gegönnt. Dieses Jahr sind die Preise eher niedrig, man zahlt so zwischen 200 und 250 Euro pro 100 Gramm weißer Alba Trüffel.

Für eine großzügige Reibung über einem Teller Nudeln braucht man etwa 10 Gramm. Je größer der Trüffel, desdo teurer ist er, da sein Aroma besser und Trueffelmarkt Alba 2010 intensiver sein soll als das Aroma der kleineren und es natürlich schwerer ist, einen schönen großen weißen Trüffel zu finden.Viele Einheimische sagen, dass man inzwischen auf der Trüffelmesse in Alba nicht nur die weißen Trüffel aus der Langhe Region findet, sondern viele auch aus anderen Ländern stammen, aber als Alba Trüffel verkauft werden :-(. Aber es ist natürlich super schwer, als Laie den Unterschied herauszufinden.

Preise für den weißen Alba Trüffel in 2010 sehr gut

Nachdem ich mir nun auf dem Trüffelmarkt in Alba einen etwa 28 Gramm weisser Trueffel mit Reibeschweren Trüffel für knapp 60 Euro gekauft hatte (etwa 10 % kann man immer noch runterhandeln), fuhr ich zu meinen Weinbauer Freunden Alessandro und Gian Natale Fantino, da ich mit den beiden Brüdern und ihren Frauen abends in das „La Piazza“ Restaurant in Montelupo fahren wollte (ich werde in einem nächsten Artikel über dieses tolle Restaurant berichten, ein neuer Geheimtipp).

Weißer Trüffel direkt vom Trüffelsucher aus dem Piemont

Als ich bei den Fantino Brüdern aus Montforte d´Alba in dem Weinkeller ankam, stieg mir bereits ein köstlicher intensiver Trüffelgeruch in Trueffelsucher mit Alba Trueffeldie Nase. Ungewöhnlich, dachte ich, denn normalerweise füllt der köstliche Barolo-Geruch den Keller aus. Als ich dann näherkam, sah ich „Luigino“, den Freund von Alessandro Fantino, der eine große Dose vor sich stehen hatte, die voll mit großen ganz frisch gefundenen weißen Trüffeln war. Luigino ist Trüffelsucher und hatte morgens mehrere diese edlen großen Trüffel gefunden, die er nun an Alessandro und einige von Alessandros Stammkunden verkaufte. Unglaublich dieser intensive Geruch. Man merkte gleich, dass die erst ganz frisch gefunden worden sind und eine sensationelle Qualität hatten. Der Preis sollte 150 Euro pro 100 Gramm sein.

Trüffelsuche im Piemont

Ich hatte mich natürlich sofort geärgert, dass ich meinen kleinen weißen Fantino Barolo und Alba TrueffelTrüffel auf der Alba Trüffelmesse gekauft hatte und nicht bei dem Trüffelsucher „Luigino“ vor Ort. Ich habe aber gleich die Gelegenheit genutzt und Luigino um seine Telefonnummer gebeten, und mit ihm verabredet, dass ich bei meinem nächsten Besuch im Piemont, mit ihm gemeinsam auf Trüffelsuche gehen werde. Da freue ich mich jetzt schon drauf.

P.S. Die Trüffelmesse 2011 findet statt vom 8.10. – 13.11. 2011 in Alba

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: