Der blog La-bella-Italia ist eine erfrischende Ergaenzung zu meinem bellabionda-blog


Ich bin total begeistert, dass es eine perfekte Ergänzung zu meinem bellabionda-blog gibt. Jemand, der genauso verrückt und verliebt und Italien Portovenere Cinque Terreitalophil ist wie ich. Ich schreibe ja die meiste Zeit von meinen Erlebnissen und Erkenntnissen, meine schönen und lustigen, manchmal aber auch nervigen und überraschenden Erlebnissen in Italien, aus Sicht einer Deutschen (ich :-)), die die meiste Zeit in Italien lebt und die trotz vieler manchmal doch auch nervigen Erlebnisse, ihr Herz an Italien verloren hat. Nun gibt es einen blog in Deutschland, der meine Liebe mit Italien teilt und die „italienischen Erlebnisse“ in Deutschland, d.h. aus Sicht einer in Deutschland ansässigen Italienliebhaberin beschreibt. Dieser Blog www.la-bella-italia.de/ gibt tolle Tipps und Hinweise zu italienischen Restaurants, Musik, Rezepten usw. aus Sicht einer Deutschen, die genauso in Italien vernarrt ist wie ich. Aber für die, genauso wie für mich, Italien eine große Faszination und Leidenschaft auszeichnet.

Schöne Tipps und Fotos und persönliche Kommentare und Ansichten, die Trockenzeit in der Toskana August09jedem Leser hervorragend weiterhelfen, sei es bei der Wahl eines Pizzalieferservices, einer Eisdiele oder auch bei allgemeinen Ansichten und Sichtweisen über die Italiener. Ich bin gespannt, wie sich die Sichtweise und Einstellung der Schreiberin verändert, wenn sie selbst demnächst für mehrere Wochen nach Italien zieht und den Alltag, vor allem im heißen Sommer, hautnah miterlebt. Ich freue mich schon auf die dann folgenden Berichte. Liebe Renate, viel Spass und Erfolg bei deinem Traum-Sommer in bella Italia.

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: