Weihnachten in Italien oder Deutschland: Vor-und Nachteile



Nun war ich über eine Woche in Hamburg und muss gestehen, die Weihnachtszeit ist trotz des „Sch…Wetters“ (ein kontinuierliches Grau und Weihnachtszeit in Hamburg ist stimmunsvoller als in ItalienGrau mit Dauerregen :-() dennoch stimmungsvoller in Deutschland. Das liegt vor allem an den vielen Kerzen, Weihnachtsbäumen und- beleuchtungen und den toll geschmückten Weihnachtsmärkten.

Gestern war ich zum ersten  Mal in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt am Rathausmarkt. Ich habe mich dort mit früheren Kollegen aus Nürnberg getroffen. Nun ist ja der Nürnberger Christkindelsmarkt weltberühmt und wunderschön, aber leider auch immer sehr überlaufen. Als wir so auf dem Hamburger Rathausmarkt fliegender Weihnachtsmann auf dem Rathausmarkt in Hamburgstanden und unseren Glühwein tranken schlug die Rathausuhr plötzlich 18 Uhr und der „Weihnachtsmann“ flog über unsere Köpfe hinweg hell beleuchtet und erzählte eine Weihnachtsgeschichte. Das war richtig stimmungsvoll. Sogar meine Kollegen aus Nürnberg waren beeindruckt und meinten nur, sowas würde es nicht einmal dort geben.
Ja, ich muss sagen, das war echt ein Erlebnis, leider war es aber so brechen voll auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt, das man immer hin und hergeschoben wurde und ständig seinen Glühwein festhalten musste, um ihn nicht zu verschütten. Aber alles in allem ist das eine schöne Stimmung, die es so in Italien nicht gibt.

In Italien kommt eine Weihnachtsstimmung nicht so richtig auf

Dort wird zwar in den Dörfern und Städten ein wenig weihnachtlich beleuchtet, aber Weihnachtsmärkte, Tannenbäume, Kränze und anderen weihnachtlichen Schmuck bekommt man nur sehr selten zu sehen. AuchHamburger Weihnachtsmaerkte sind besonders stimmungsvoll gibt es in Italien ja kaum Geschenke zu Weihnachten, da die meistens erst am 6.1. (Heilige Drei Könige sprich „la befana“) verteilt werden, d.h. der Weihnachtseinkauf fällt damit auch weg. Wenn es das von klein auf gewohnt ist, fehlt es einem direkt.

In Pisa sind jetzt im Dezember noch 15 Grad und Sonnenschein

Dennoch freue ich mich sehr, dass ich heute Abend wieder in den beliebten Ryanair Flieger ab Lübeck nach Pisa einsteigen darf (Ticketpreis 0,1 Cent all inklusive), denn dieses Hamburger Schmuddelwetter geht schon ganz schön auf die Nerven und die Wettervorhersage für Pisa sind 15 Grad und Sonnenschein morgen. Wie schon mehrmals betont, die Kombination von Italien und Deutschland ist und bleibt einfach genial!

P.S.: Ich hoffe und bete, dass der Lübecker Flughafen nicht geschlossen wird!

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: