DER Tipp im November fuer das Piemont: Il Barolo di Barolo a Barolo


Eine geniale Idee der Kommune und dem Ort Barolo im Langhe Tal im Piemont. An den nächsten 3 Freitagen im November, also am 6., am 13. und am 20. November 2009 haben sich alle Restaurants im Ort Barolo zusammengetan und eine Aktion gestartet. Der Name der Aktion ist: „A cena con il Barolo diBarolo im Piemont mit Schloss Barolo a Barolo“. Das heißt soviel wie ein Abendessen mit dem Barolo Wein aus dem Gebiet Barolo in dem Ort Barolo. (Übrigens die Internetseite der Kommune Barolo ist schon so kreativ und gut gemacht, dass es sicht lohnt, die regelmäßig mal anzuschauen.) Es bieten alle Restaurants, Osterien und Trattorien im Ort Barolo – es handelt sich insgesamt um sechs Restaurants – ein Menü mit verschiedenen Barolo Weinen aus der Region an. Das Menü hat einen Festpreis und beinhaltet ein traditionelles Essen mit verschiedenen Köstlichkeiten aus dem Piemont (meist sind es mindestens 6 Gänge)  und eine Verkostung von verschiedenen Barolo Weinen. Die Preise für dieses Komplett Menü inklusive der Barolo Weine liegen zwischen 45 bis 90 Euro je nach Restaurant.

BAROLO: Eine besondere Aktion aller Restaurants und vieler Unterkuefte

Angeschlossen an diese Aktion haben sich verschiedene Unterkünfte der Gegend, die für ein Wochenende Unterkunft B&B Ca San Ponzio bei Barolo Piemontin dieser Zeit einen Sonderrabatt von 10% geben. Ich habe das heute durch Zufall von Maurizio aus unserem Lieblings-Agriturismus B&B Ca San Ponzio in Vergne (Barolo) erfahren, die auch an dieser Aktion teilnehmen. Ich finde, das ist eine super Idee. Man versucht damit, den Tourismus nicht nur auf die Wochenenden der Trüffel Messe in Alba zu lenken (3.10. – 8.11.2009), sondern auch an den darauf folgenden Wochenenden das Piemont und besonders das Langhe Tal bekannter zu machen. Und ich kann nur jeden ermutigen im November ins Langhe Tal zu fahren. Das Farbspiel der Weinberge in der Sonne, das ich diesmal erlebt habe, ist unbeschreiblich. Und die berühmten Barolo Wein Orte Monforte d´Alba, La Morra, Barolo und Novello einfach wunderschön….von den Piemont Barolo Weinberge im Novemberköstlichen Weinen ganz zu schweigen.

Auch ist der November eine gute Idee, wo doch der weiße Trüffel im November und Dezember noch besser schmecken soll als im Oktober. Übrigens habe ich an diesem Wochenende von vielen unserer Piemont Freunde erfahren, dass die weißen Trüffel in diesem Jahr auf der Alba Messe nicht aus dem Piemont kommen. Denn es soll in diesem Jahr nur sehr wenige geben und die Menge, die dort angeboten würde, könne unmöglich aus dem Piemont kommen. Die meisten seien aus anderen Ländern importiert. Ich war geschockt und enttäuscht, denn irgendwie wollte und will ich das nicht wahrhaben.

Aber der weiße Trüffel, den wir an diesem Wochenende auf dem Alba Markt erstanden haben kam bestimmt aus dem Piemont. Der „Trüffelsucher“ sah so nett aus und wirkte so ehrlich und der Trüffel roch so fantastisch intensiv und schmeckte so sensationell gut…. das muss einfach ein weißer Alba Trüffel gewesen sein 🙂 !



Haburi Best Brands, Best Style, Best Fashion!

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: