Das Max Mara Outlet Diffusione Tessile in der Emilia Romagna Italien


Da ich ein totaler Max Mara und Max&Co Fan bin, habe ich mich neulich für einen Umweg von Mailand nach Pisa entschieden. Der Umweg sollte laut meinem Navigationssystem insgesamt ca. 50 Minuten betragen. Grund für diesen Umweg war mein schon lange gehegter Wunsch und meine Neugierde, mir mal das Max Mara Outlet Diffusione Tessile in der Emilia Romagna zwischen Parma und Modena anzuschauen. …natürlich nur „anzuschauen“…:-)Outlet von Max Mara in Italien bei Bologna Diffusione Tessile

Der Umweg ins Outlet bei Boretto lohnt sich

Schon während ich von der Autobahn abfuhr und mich in Richtung Modena bewegte, d.h. übers platte italienische Land fuhr, habe ich mir gedacht: dieses Outlet muss sich einfach lohnen und etwas Besonderes sein, ansonsten bin ich bestimmt nach diesem Abstecher ziemlich genervt. Die Strecke führt wirklich durch unzählige kleine Dörfer im tiefsten Hinterland von Italien, zwischendurch hatte ich immer wieder das Gefühl, falsch zu sein bzw. den Gedanken, hier kann doch kein Max Mara Outlet in der Nähe sein. Ich hatte auch schon kurz überlegt, einfach umzudrehen.Max Mara Outlet Diffusione Tessile in Emilia Romagna

Aber nach knapp 30 Minuten von der Autobahn Abfahrt Parma entfernt kam ich dann in Boretto (Reggio Emilia), dem kleinen Ort in der Emilia Romagna an. Hier sollte nun die Heimat dieses Max Mara Outlets, auch Diffusione Tessile genannt, sein. Und tatsächlich, in der Strasse „Via Goleto 13/B sah ich ein großes Gebäude mit einem Riesen gelben Schild DIFFUSIONE TESSILE und einem gigantischen Parkplatz davor. Es war 12.15 Uhr als ich dort ankam. Ich betone dies so, da das Outlet „leider“ oder „zum Glück“ um 13 Uhr bis 15 Uhr Mittagspause macht und schließt.

Unzählige umgelabelte Schnäppchen von Max Mara, Marina Rinaldi und Max&Co

Nun ja, ich bin also hineingegangen und brauchte erst einmal ein wenig Zeit, um mich zu orientieren. Das Outlet Diffusione Tessile war wie ein Riesengeschäft. Super sortiert, immens groß und auf den ersten Blick schwer zu erkennen, was wo ausgestellt ist. Überall gab es aber sehr freundliches Personal. Auch habe ich mich fälschlicherweise erst auf die Suche nach „Max Mara“ bzw. „Max&Co“ Klamotten gemacht. Dadurch habe ich wertvolle Zeit bis zur Mittagspause verloren. Denn alle Kleidungsstücke in dem Geschäft sind echte Designer Stücke von Max Mara oder Max&Co oder auch Marina Rinaldi, aber jedes einzelne Kleidungsstück ist umgelabelt mit TRENDS oder INTRENDS. D.h. die alten Labels sind herausgeschnitten und die neuen einfach nur rübergeklebt. Wenn man das weiß ist es kein Problem, denn die Auswahl und die Preise in diesem Outlet in der Nähe von Parma/Bologna/Modena sind wirklich extrem gut, sprich niedrig.

Warum alles umgelabelt wurde habe ich nicht herausbekommen, aber wahrscheinlich, um die hohen Preise der Originalware in den Geschäften nicht zu gefährden und einen „unter der Hand Handel“ zu vermeiden (meine Theorie).

Es ist ratsam genügend Zeit für das Italien Outlet Max Mara einzuplanen

Auf jeden Fall hatte ich eindeutig zu wenig Zeit für dieses tolle neu entdeckte Outlet in Italien. Ich bin zuerst in die Schuh/Stiefel/Taschen Abteilung gegangen und war überwältigt. Eine Riesen Auswahl, viele Größen noch vorhanden und tolle aktuelle Modelle. Ich bin auch „leider“ bei einem paar schwarzer hoher Wildlederstiefel von Marina Rinaldi schwach geworden. Preis 150 Euro, unglaublich! Dann bin ich irgendwie bei den Röcken und Kleidern gelandet, obwohl ich doch eher ein „Hosen Fan“ bin. Als ich dann aber die total scharfen Lederröcke gesehen habe (man sah noch das überklebte Max Mara Label im Rock), musste ich auch hier zuschlagen. Ein schwarzer Lederrock mit dezentem „Krokoprägung“. Ganz klassisch eng bis zum Knie geschnitten, aber durch das tolle weiche Leder etwas ganz

13 bis 15 Uhr geschlossen das Outlet Diffusione Tessile Max Mara

13 bis 15 Uhr geschlossen das Outlet Diffusione Tessile Max Mara

Besonderes. Preis 100 Euro. Wäre nicht um 12.55 Uhr ein lauter Klingelton ertönt, dass das Outlet Geschäft gleich schließt, ich weiß nicht, was ich noch alles gekauft hätte, schließlich war ich ja noch nicht mal in der Hosen- oder Jackenabteilung angekommen.

Naja, Glück oder Pech, kann man sehen, wie man will. Auf jeden Fall war ich bestimmt nicht das letzte Mal im Outlet Diffusione Tessile in Boretto in der Emilia Romagna, und der Umweg hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ihr solltet aber unbedingt mit einer

Italien outlet für Maenner Mode Bolgheri direkt neben Diffusione Tessile

Italien outlet für Maenner Mode Bolgheri direkt neben Diffusione Tessile

Freundin oder alleine dort hinfahren, denn es gibt in diesem outlet nichts für Männer zu kaufen oder schauen.

Allerdings habe ich nebenan ein Schild gesehen von einem Outlet für Männer „Bolgheri. Da ich aber nicht drin war, kann ich nicht sagen, ob es sich lohnt und was es da so gibt. Es soll dort aber Marken wie Church´s und Zegna geben, also auch nicht schlecht :-). Hat die gleichen Öffnungszeiten.



Haburi Best Brands, Best Style, Best Fashion !

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: