Showtime im Hotel Bulgari im Zentrum von Mailand zur Fashion Week


Bulgari Hotel Garten in Mailand - bellabionda auf Tauf FeierWer mal die Luft der Modewelt und der Modells und „Möchtegern-Modells und Schönen“ schnuppern möchte, der sollte unbedingt in das Hotel Bulgari in Mailand gehen. Zum Aperitivo oder Cafe oder Mittagessen oder sogar in den SPA Bereich. Am besten im Sommer, damit man sich in den großen schönen Garten setzen kann und das Hin- und Her Flanieren der VIP Welt in Italien beschmunzeln kann.

Taufe oder auch "Battesimo" ist in Italien ein grosses Ereignis

Taufe oder auch "Battesimo" ist in Italien ein grosses Ereignis

Wir waren gestern nach einer italienischen Taufe von Maria Sole (Tochter meiner Mailänder Freundin) in das Hotel Bulgari im Zentrum von Mailand zum Aperitif eingeladen. Dazu muss man sagen, dass „eine Taufe“ in Italien ein Riesen Event ist und viel Geld dafür ausgegeben wird, damit auch alles vom Feinsten klappt. Mit einer Gruppe von 30 Personen hatte meine Freundin eine lauschige Ecke im Garten des Hotels gemietet, damit wir entspannt den Aperitif und die kleinen Fingerfood-Köstlichkeiten und den Abend in der lauen Septemberluft ausklingen lassen konnten.

Schon als wir ankamen im Bulgari Designer Hotel, die Auffahrt entlangfuhren, fielen uns die Augen fast aus. Die gesamte Auffahrt war bereits vollgestellt mit Autos wie Bentleys, Porsche, Jaguar, Ferrari usw. Zudem liefen dunkel gekleidete Männer durch die Gegend, die permanent in ihr „Walki Talki“ bzw Handy quasselten. Wie ich später herausbekam, waren die meisten von ihnen bodyguards bzw. Sicherheitspersonal für die vielen VIPs und Möchtegern VIPs der Modewelt. Es sind gerade die Mode bzw. Fashionwochen in Mailand und das heißt immer, egal wo man hingeht, die Schönen und Reichen dieser Designer Szene tummeln sich in den IN Plätzen von Mailand. Und das Hotel von dem Designer Bulgari gehört sicherlich zu den abgesagtesten Plätzen in Mailand.

Hotel Bulgari waehrend der Mailaender Fashion Week

Nachdem eine Freundin von uns, die uns netterweise in ihrem Auto mitgenommen hat, ihr „bescheidenes“ Auto bei dem Pförtner abgegeben hatte – dabei war meine Freundin auf ihren nagelneuen Firmenwagen VW Passat so stolz (aber neben den großen VIP Karossen fiel der gar nicht auf), wurden wir in den Garten des Hotels geführt. Vorbei an vollbesetzen Tischen mit Models, Stars, Designern und was noch so alles wichtig erscheint. Es war eine Show, die alle auf einem Haufen zu sehen, mit Handy in der Hand, unzähligen Einkaufstüten neben sich stehend und extrem tiefen Dekolletés und kurzen Röcke…und hier war der Absatz der Victoria Beckham oder True Religion Jeans in Größe 0 sehr groß (ich gehöre nicht dazu :-)).

In Italien ist die Taufe eine ganz besondere Feier

Der Service in diesem noblen Hotel war sensationell gut, das Essen ein Traum, die Atmosphäre ein wenig „strange“ aber irgendwie auch ganz cool. Wir mussten dann um 20 Uhr gehen, da wir unseren Zug nach Pisa bekommen wollten.

Maria Sole mit ihrer Tauf-Torte im Bulgari Hotel

Maria Sole mit ihrer Tauf-Torte im Bulgari Hotel

 Es war schon komisch, aus der Ruhe und Idylle der Weinberge in der Toskana, in das szenige, coole Mailand und wieder zurück. Aber mit der Bahn trenitalia war das ganz easy und unkompliziert machbar. Als wir uns von meiner Freundin und den Gästen verabschiedeten, bekamen wir ganz zu meiner Überraschung auch noch ein Geschenk überreicht. Als Gast ein Geschenk zu bekommen erschien mir sehr ungewöhnlich, scheint aber in Italien normal und eher ein Brauch zu sein. Zum einen gab es ein kleines Tütchen mit weißen und rosafarbenen süßen Mandeln und dann gab es für die Frauen noch ein Schmuckstück. Einen Schlüsselanhänger von Giovanni Raspini mit einem „M“ und einem „S“ in Silber (steht für Maria Sole, dem Täufling des Tages). Ich war beeindruckt und auch erschrocken, denn das muss alles ein Vermögen gekostet haben… Naja, nun bin ich wieder in der Ruhe und Einfachheit der Toskana und habe den Ausflug in die VIP Welt Italiens gut überstanden…. Bin aber auch froh, wieder hier zu sein 🙂 !

Übersetzungshilfe: 

  • il battesimo – di Taufe
  • Aperitivo – Aperitif
  • Stuzzichini – Kleinigkeiten zu Essen wie Fingerfood (zum Aperitif gereicht)

 

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: