bellabionda und Twitter, wer hätte das gedacht


Ja Ja Ja, ich kann es selber nicht glauben. Ich bin unter die „twitterer“ gegangen. Unglaublich, ich weiß auch gar nicht, ob das gut ist…

Noch vor 3 Wochen !!! haben wir bei Freunden im Garten gesessen und uns über „twitter“ unterhalten. Ich muss gestehen, ich hatte keine Ahnung, was das ist, hatte es nur schon mal in der Gala im Zusammenhang mit Ashton Kutscher und Demi Moore gelesen.

Mein Mann und unser Freund versuchten dann begeistert meiner Freundin und mir das Prinzip von twitter zu erklären. Es gab sehr hitzige Diskussionen, da sowohl meine Freundin als auch ich gar „keinen Sinn“ daran sahen.

Und ich es auch bis heute nicht völlig verstanden habe, warum ich in regelmäßigen Kurzinfos an „alle Welt“ erzählen soll, was ich gerade mache oder was mich gerade beschäftigt. Naja, sei´s drum, ich probier es mal aus!

Wir haben also fast den ganzen Abend darüber diskutiert und sowohl mein Mann als auch unser Freund (der bei Microsoft arbeitet) vertraten die Meinung, ohne twitter sei man nicht von dieser Welt und würde völlig den Trend und die Entwicklung im Markt verschlafen. Ich weiß nicht….

Damals 🙂 (vor 3 Wochen) war ich fest davon überzeugt, das ist nichts für mich und da werde ich nicht mitmachen…

Nun, seit gestern habe ich meinen twitter account. Mein Nachbar in Italien (ein absoluter twitter fan und Community Manager – übrigens ein Anderer als der aus dem Baumarkt 🙂 ) hat mich quasi gezwungen, mich anzumelden, weil er meint, das muss sein, wenn man im online Marketing mitreden möchte und an die trendsetter im Markt herankommen will. Und das habe ich ja mit talkyoo in Italien vor!!!

Da ich ja nun voll und ganz in die Welt des online -, Guerilla – und SEM/SEO Marketing eingetaucht bin, habe ich dann in den sauren Apfel gebissen und probiere gerade twitter aus.

Mal schauen, ich werde berichten, was das so bewirkt und wieviel Spass das macht und ob ich bald süchtig werde (wie mein italienischer Nachbar mir prophezeit hat).

Zumindest kann ich jetzt „tweeten“ (so heißt das, glaube ich) auch wieder am Strand von Marina di Castagneto mit meinem kleinen Eee PC …. Und mein Mann ist saustolz auf mich und ich auch…. Ciao ciao…

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: