Kein Wasser in Vicopisano…

Es ist mal wieder eine sehr typisch italienische Geschichte…

die Villa ohne Wasser

die Villa in der Toskana ohne Wasser

Seit dem ich hier wohne, warnen mich meine Nachbarn, dass es im Sommer immer mal wieder passieren kann, dass das Wasser für 1 oder 2 Tage ausfällt. Also, immer schön einen Ersatzeimer hinstellen.
Hier in der Gegend ist nun mal Wasserknappheit und je mehr Personen in diesem Haus einziehen (damit meinte er mich und noch 2 andere neue Familien), desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass im Sommer das Wasser ausfällt.

Der Eigentümer hat wohl schon häufig versprochen, sich um dieses Problem zu kümmern und einen Brunnen zu beantragen und bauen zu lassen. Das erzählt er aber wohl schon seit 1-2 Jahren und nichts ist seit dem geschehen. Auch ziemlich typisch in bella Italia.

Nun ist es tatsächlich passiert, dass vor 1 Woche plötzlich ein Bagger und ein Bautrupp hier auf unserem Parkplatz vor der Villa aufgetaucht sind (natürlich ohne Vorankündigung, auch nicht auf irgendeinem DIN A4 Zettel 🙂 ) und seit dem wird von morgens früh 8 Uhr bis abends so gegen 20.00 fröhlich gebohrt und gebuddelt, es liegen überall Rohre herum und was weiß ich noch alles angestellt…

Das hat uns allen natürlich Mut und Hoffnung gegeben, dass wir bald kein Wasserproblem mehr haben werden, denn der Sommer naht. Deshalb ertragen wir auch brav den Lärm und Dreck.

So kann man sich täuschen!

Heute bekam ich eine Email von meinem Vermieter mit folgendem Inhalt: „Die Idioten vom „Brunnen-Bautrupp“ haben doch tatsächlich beim Brunnenbau unsere bestehende Wasserleitung angebohrt.“ (Fast wie eine Nadel im Heuhaufen finden).

Das bedeutet, dass wir nun gar kein Wasser mehr haben. Anstelle von mehr Wasser, haben wir nun erstmal gar kein Wasser mehr… und keiner weiß oder möchte sich festlegen, wie lange das nun dauern wird.

Wenn es nicht so ärgerlich wäre, würde ich jetzt lachen,… aber bei 30 Grad möchte man doch wissen, wann das Wasser wieder fließt, oder… schließlich komme ich erst in der nächsten Woche wieder nach HH und bis dahin wollte ich gerne noch mal duschen.

Schauen wir mal, was so die nächsten Tage passiert. Problem ist nur, dass morgen Freitag ist und dann Wochenende und dann immer alles „con calma“… 🙁 .

….und gerade kam die Info, es soll etwa 1 Woche dauern! Ist das denn zu glauben!

Ich werde berichten und vielleicht vor mich hinmuffeln 🙂 …. Und wieder mal… Italy is different, oder?

Mehr Italien-Geheimtipps zum Thema: